13269

WAAGE, C.: Mariazell. Wien, Bermann, um 1850. Lithografie mit Tonplatte von und nach L. Waage, Bildausschnitt 36 x 49,5 cm, Blattgr. 46,5 x 60,5 cm.

€ 1200

Nebehay-Wagner 892/3/7; aus der sehr seltenen bei J. Bermann erschienenen Serie „Ansichten der Oesterreichischen Monarchie, von den besten Meistern nach der Natur aufgenommen u. gestochen.“; detailreiche und aufs äußerste genaue Darstellung des Wallfahrtsortes Mariazell, der Blick richtet sich von Süden auf die Stadt mit der Basilika in der Mitte, im Hintergrund der Ötscher; der Maler und Lithograf Carl Waage (1820 – nach 1885) wurde von seinen Zeitgenossen aufgrund seiner großen Genauigkeit in der topografischen Darstellung geschätzt und abgelehnt zugleich, so schreibt Wurzbach im Biographisches Lexikon des Kaiserthums, LII p. 39: „Was nun die Ansichten dieses Lithographen betrifft, so sind dieselben die trockenste Wiedergabe der Wirklichkeit, ohne eine Hauch idealen Anschauens“; breitrandig und gut erhalten, selten!

Bestellnummer: 13269

13269_4

13269_3

13269_2

Kommentieren ist momentan nicht möglich.