• Objekt des Monats November 2. November 2017
    NEAPEL ( Napoli / Naples ): Gesamtans., bei Mondschein vom Castel Sant’Elmo aus, links der Vesuv, Gouache auf Papier (anonym), um 1860, Bildausschnitt 19,5 x 57,5 cm. € 2.200,- Sehr dekoratives Blatt, wir blicken auf Neapel mit der Bucht bei Mondschein und als Kontrast links der feuerspeiende Vesuv. Wie meist bei zeitgenössischen Gouachen mit getuschten […]
    admin
  • Objekt des Monats Juli 1. Juli 2017
    WILHELM I. v. Nassau-Dillenburg (1533-1584) Fürst von Oranien: (Dillenburg 14.4.1533 – 10.7.1584 Delft). Als Fürst von Orange war er Feldherr im 80-jährigen Krieg (1568-1648). Am 10.7.1585 wurde er von einem kath. Fanatiker in Delft ermordet. Die von 12 Platten gestochene Kupferstichfolge zeigt den Trauerzug, „Haec pompa funebris spectata suit Bataurorum Dephis, tertio die Augusti A° […]
    admin
  • Objekt des Monats Juni 1. Juni 2017
    USA / United States: AMERIKANISCHE JUNGFERNINSELN (US Virgin Islands): Charlotte Amalie, „St. Thomas.“, Lithographie (m. farb. Tonplatte) v. A. Nay n. einer Daguerreotypie v. H. Hansen b. Baerentzen & Co in Kopenhagen, um 1856, Bildausschnitt 38,5 x 69 cm. € 2.500,- Malerische Ansicht vom Hauptort Charlotte Amalia auf der Karibikinsel Saint Thomas die zu den […]
    admin
  • Objekt des Monats Mai 16. Mai 2017
    BERLIN – ROSENBERG: SPITTELMARKT: „Vue du Marchè de l’Hopital et de la petite Eglise Ste. Gertrude“, altgouachierter Kupferstich n. u. v. Jean (Johann Georg) Rosenberg b. Morino & Company, dat. 1783, Bildausschnitt 38,8 x 64 cm. € 5.000,- Ernst, Rosenberg, J.G., Nr. 12; Kiewitz 1047; Rave, Nr. 9. – 1. Zustand (ohne Dedication und Nummerierung) […]
    admin
  • Objekt des Monats März 15. März 2017
    USA / United States: NEW YORK: TA., Brooklyn Bridge, „The Great East River Suspension Bridge, connecting the cities of New York and Brooklyn. View from Brooklyn looking West.“, Farblithographie bei Currier & Ives in New York, 1886. Bildausschnitt 40,3 x 68,5 cm. verkauft Dekoratives Blatt der Brooklyn Bridge, spätere Fassung nach Vollendung der Freiheitsstatue 1886. […]
    admin
  • Objekt des Monats Januar 5. Januar 2017
    LAGO MAGGIORE/Lombardia: Panoramaansicht, „Lago Maggiore“, altgouachierte Aquatinta von Citterio nach G. Garibaldi bei Antonio Vallardi in Mailand, um 1840, Bildausschnitt 22 x 86,5 cm. € 2850 Prachtvolles gouachiertes Aquatintapanorama. Blick von Sankt Caterina del Sasso zu den Borromäischen Inseln. Am rechten Rand die Stadt Lavano, am gegenüber liegenden Ufer Pallanza und Intra. Links Blick nach […]
    admin
  • Objekt des Monats Dezember 7. Dezember 2016
    ISENRING, J.B.: Panorama vom St. Gebhardsberg. – Panorama du Mont du St. Gebhard. Bregenz, Teutsch, um 1830. Altgouachierte Aquatintaradierung (von und) nach J.B. Isenring, Bildausschnitt 12 x 132,5 cm. € 1500,- Nebehay-Wagner 981. Seltenes und sehr dekoratives Panorama des Vorarlberger Rheintales von Wolfurt über Dornbirn, Hohenems, Lautrach, Fussach bis nach Bregenz, zeigt in der rechten […]
    admin
  • Objekt des Monats Oktober 19. Oktober 2016
    GIUSTI, Guglielmo: Capri, Blick zur Insel aus der Umgebung von Massa. Original Gouache von Guglielmo Giusti um 1870, Bildausschnitt 32,5 x 45,5 cm. € 3500 Blick von der felsigen Küste im Dunst und Licht des Morgens. – In leuchtendem Altkolorit. – Unten rechts signiert “ G.Giusti „.  Großes und seltenes Blatt von Guglielmo Giusti ( […]
    admin
  • Objekt des Monats September 13. September 2016
    Die ersten beiden Ansichten Berlins in der Druckgrafik: UFFENBACH, Ph.: Auffzüge Vndt ring rennen sogehalten Worden nach der Churfürsten Von Brandenburg Kindtauffen Zu Collen an der Spree Vom 11 bis 15 Nouemb: 92 Seindt durch die Zieffern erkleret. Kupferstich nach Philipp Uffenbach aus Francus: Meßrelation, 1593; Bildausschnitt 22,5 x 28 cm. € 1750 Ernst, Berlin in […]
    admin
  • Objekt des Monats Juli 1. Juli 2016
    MAIRE, F.J.: Topohydrographische Karte der Stadt Wien und ihren umliegenden Gegenden oder Fortsetzung der Hydrographischen Karte von den Oesterreichischen Erbstaaten mit dem Grundriß des Wienflusse als den Zusammenlauf aller Wasserstrassen der Monarchie, seinem Kanal von Burkersdorf und angegebenen Orte zum freyen Hafen. Wien, 1788. Altkolorierte Kupferstichkarte von 4 Platten nach F.J. Maire, Bildausschnitt 83,5 x […]
    admin

14611_1

MAIRE, F.J.: Topohydrographische Karte der Stadt Wien und ihren umliegenden Gegenden oder Fortsetzung der Hydrographischen Karte von den Oesterreichischen Erbstaaten mit dem Grundriß des Wienflusse als den Zusammenlauf aller Wasserstrassen der Monarchie, seinem Kanal von Burkersdorf und angegebenen Orte zum freyen Hafen. Wien, 1788. Altkolorierte Kupferstichkarte von 4 Platten nach F.J. Maire, Bildausschnitt 83,5 x 104,5 cm, Blattgr. 85,5 x 107,5 cm.

verkauft/sold

Opll, Wien im Bild historischer Karten, p. 63 und Tafel 32, Dörflinger, Österreichische Karten des 18. Jahrhunderts, p. 94. Der aus Lothringen stammende Geograf und Wasserbauingenieur Francois Joseph Maire trat 1788 mit dieser Umgebungskarte Wiens an die Öffentlichkeit um für seine Idee zweier Kanalprojekte zu werben, einem Kanal der etwas oberhalb von Hietzing bis nach Laxenburg führen sollte und ein weiterer von Purkersdorf parallel zum Wienfluss in ein künstliches Hafenbecken im Bereich des heutigen Westbahnhofs und dann quer durch den heutigen 7. Bezirk bis zu einem weiteren Hafenbecken in der Nähe der damaligen k.k. Hofstallungen und von dort links und rechts über das Glacis bis in zwei Becken in unmittelbarer Nähe zur Donau. „Die Karte ist nicht nur wegen des eingetragenen Kanalprojekts, das erst später und in einer anderen Form verwirklicht werden sollte (Wiener-Neustädter-Kanal, errichtet 1795/97-1803), von Interesse, sie stellt darüber hinaus auch eine ausgezeichnete Umgebungskarte von Wien dar, die durch die sehr klare Darstellung der Niveauunterschiede in diesem Bereich (für die Führung von Kanälen von ganz wesentlicher Bedeutung) hervorragt.“ (Opll); die in etwa nach Südwest orientierte Karte reicht vom Leopoldsberg im Norden bis Laxenburg im Süden, von Purkersdorf im Westen bis in die Lobau im Osten; mit einer Insetkarte des Wienflusses von der Quelle bis Purkersdorf; hervorragender Druck, schönes Kolorit, je ein Einriss links und rechts teils alt hinterlegt, etwas knittrig, in Summe in gutem Zustand.

14611_2

14611_9

14611_8

14611_7

14611_6

14611_5

14611_4

14611_3

14611_A

Kommentieren ist momentan nicht möglich.