• Objekt des Monats November 2. November 2017
    NEAPEL ( Napoli / Naples ): Gesamtans., bei Mondschein vom Castel Sant’Elmo aus, links der Vesuv, Gouache auf Papier (anonym), um 1860, Bildausschnitt 19,5 x 57,5 cm. € 2.200,- Sehr dekoratives Blatt, wir blicken auf Neapel mit der Bucht bei Mondschein und als Kontrast links der feuerspeiende Vesuv. Wie meist bei zeitgenössischen Gouachen mit getuschten […]
    admin
  • Objekt des Monats Juli 1. Juli 2017
    WILHELM I. v. Nassau-Dillenburg (1533-1584) Fürst von Oranien: (Dillenburg 14.4.1533 – 10.7.1584 Delft). Als Fürst von Orange war er Feldherr im 80-jährigen Krieg (1568-1648). Am 10.7.1585 wurde er von einem kath. Fanatiker in Delft ermordet. Die von 12 Platten gestochene Kupferstichfolge zeigt den Trauerzug, „Haec pompa funebris spectata suit Bataurorum Dephis, tertio die Augusti A° […]
    admin
  • Objekt des Monats Juni 1. Juni 2017
    USA / United States: AMERIKANISCHE JUNGFERNINSELN (US Virgin Islands): Charlotte Amalie, „St. Thomas.“, Lithographie (m. farb. Tonplatte) v. A. Nay n. einer Daguerreotypie v. H. Hansen b. Baerentzen & Co in Kopenhagen, um 1856, Bildausschnitt 38,5 x 69 cm. € 2.500,- Malerische Ansicht vom Hauptort Charlotte Amalia auf der Karibikinsel Saint Thomas die zu den […]
    admin
  • Objekt des Monats Mai 16. Mai 2017
    BERLIN – ROSENBERG: SPITTELMARKT: „Vue du Marchè de l’Hopital et de la petite Eglise Ste. Gertrude“, altgouachierter Kupferstich n. u. v. Jean (Johann Georg) Rosenberg b. Morino & Company, dat. 1783, Bildausschnitt 38,8 x 64 cm. € 5.000,- Ernst, Rosenberg, J.G., Nr. 12; Kiewitz 1047; Rave, Nr. 9. – 1. Zustand (ohne Dedication und Nummerierung) […]
    admin
  • Objekt des Monats März 15. März 2017
    USA / United States: NEW YORK: TA., Brooklyn Bridge, „The Great East River Suspension Bridge, connecting the cities of New York and Brooklyn. View from Brooklyn looking West.“, Farblithographie bei Currier & Ives in New York, 1886. Bildausschnitt 40,3 x 68,5 cm. verkauft Dekoratives Blatt der Brooklyn Bridge, spätere Fassung nach Vollendung der Freiheitsstatue 1886. […]
    admin
  • Objekt des Monats Januar 5. Januar 2017
    LAGO MAGGIORE/Lombardia: Panoramaansicht, „Lago Maggiore“, altgouachierte Aquatinta von Citterio nach G. Garibaldi bei Antonio Vallardi in Mailand, um 1840, Bildausschnitt 22 x 86,5 cm. € 2850 Prachtvolles gouachiertes Aquatintapanorama. Blick von Sankt Caterina del Sasso zu den Borromäischen Inseln. Am rechten Rand die Stadt Lavano, am gegenüber liegenden Ufer Pallanza und Intra. Links Blick nach […]
    admin
  • Objekt des Monats Dezember 7. Dezember 2016
    ISENRING, J.B.: Panorama vom St. Gebhardsberg. – Panorama du Mont du St. Gebhard. Bregenz, Teutsch, um 1830. Altgouachierte Aquatintaradierung (von und) nach J.B. Isenring, Bildausschnitt 12 x 132,5 cm. € 1500,- Nebehay-Wagner 981. Seltenes und sehr dekoratives Panorama des Vorarlberger Rheintales von Wolfurt über Dornbirn, Hohenems, Lautrach, Fussach bis nach Bregenz, zeigt in der rechten […]
    admin
  • Objekt des Monats Oktober 19. Oktober 2016
    GIUSTI, Guglielmo: Capri, Blick zur Insel aus der Umgebung von Massa. Original Gouache von Guglielmo Giusti um 1870, Bildausschnitt 32,5 x 45,5 cm. € 3500 Blick von der felsigen Küste im Dunst und Licht des Morgens. – In leuchtendem Altkolorit. – Unten rechts signiert “ G.Giusti „.  Großes und seltenes Blatt von Guglielmo Giusti ( […]
    admin
  • Objekt des Monats September 13. September 2016
    Die ersten beiden Ansichten Berlins in der Druckgrafik: UFFENBACH, Ph.: Auffzüge Vndt ring rennen sogehalten Worden nach der Churfürsten Von Brandenburg Kindtauffen Zu Collen an der Spree Vom 11 bis 15 Nouemb: 92 Seindt durch die Zieffern erkleret. Kupferstich nach Philipp Uffenbach aus Francus: Meßrelation, 1593; Bildausschnitt 22,5 x 28 cm. € 1750 Ernst, Berlin in […]
    admin
  • Objekt des Monats Juli 1. Juli 2016
    MAIRE, F.J.: Topohydrographische Karte der Stadt Wien und ihren umliegenden Gegenden oder Fortsetzung der Hydrographischen Karte von den Oesterreichischen Erbstaaten mit dem Grundriß des Wienflusse als den Zusammenlauf aller Wasserstrassen der Monarchie, seinem Kanal von Burkersdorf und angegebenen Orte zum freyen Hafen. Wien, 1788. Altkolorierte Kupferstichkarte von 4 Platten nach F.J. Maire, Bildausschnitt 83,5 x […]
    admin

Landkarten: Asien

Zurück zur Übersicht

Kontinent:

13819

 

HOMANN Erben: Charte von Asien nach den bewährtesten astronomischen Beobachtungen, den neuesten Reisen, und den vorzüglichsten Charten, insonderheit aber der Geographie des Hrn. I. C. Gatterers gemäss stereographisch entworfen. Nürnberg, Homann Erben, 1793. Altkolorierte Kupferstichkarte von F.L. Güssefeld nach J.C. Gatterer, Bildausschnitt 47,5 x 57 cm, Blattgr. 54 x 63,5 cm.

€ 300

Vergl. Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p 125 (Nr. 113, allerdings die alte 1744 verfasste Karte von Böhme nach Hase); dekorative Karte von ganz Asien, von Anatolien, dem Nahen Osten und Arabien über Indien und China bis Japan, den Philippinen und Indonesien; seltene Variante mit dem Kolorit zur Verteilung der Religionen (Christentum: römisch-katholisch, griechisch (orthodox), evangelisch-lutherisch, evangelisch-reformiert; Islam: Schiiten und Sunniten sowie Heidnische Religionen (aus Sicht des Christentums)) nach Angaben des Superintendenten von Stadthagen Eberhard David Hauber; mit der üblichen Mittelfalz, etwas gebräunt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Arabien, Russland, China, Japan, Indien, Kupferstich

Bestellnummer: 13819

 

14045

 

HOMANN Erben: Charte von Asien nach den bewährtesten astronomischen Beobachtungen, den neuesten Reisen, und den vorzüglichsten Charten, insonderheit aber der Geographie des Hrn. I. C. Gatterers gemäss stereographisch entworfen. Nürnberg, Homann Erben, 1793. Altkolorierte Kupferstichkarte von F.L. Güssefeld nach J.C. Gatterer, Bildausschnitt 47,5 x 57 cm, Blattgr. 54 x 63,5 cm.

€ 300

Vergl. Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p 125 (Nr. 112, allerdings die alte 1744 verfasste Karte von Böhme nach Hase); dekorative Karte von ganz Asien, von Anatolien, dem Nahen Osten und Arabien über Indien und China bis Japan, den Philippinen und Indonesien; mit der üblichen Mittelfalz, unterschiedlich gebräunt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Arabien, Russland, China, Japan, Indien, Kupferstich

Bestellnummer: 14045

 

13260

 

SCHNEIDER & WEIGEL: Asien nach den neuesten und besten Hülfsmitteln entworffen und herausgegeben. Nürnberg, Schneider & Weigel, 1808. Altkolorierte Kupferstichkarte, Bildausschnitt 49 x 60 cm, Blattgr. 56,5 x70,5 cm.

€ 400

Dekorative Karte des gesamten Kontinents von Arabien bis zu den Karolinen, mit farblicher Markierung der verschiedenen europäischen Kolonien; mit Mittelfalz, sonst tadellos.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Kontinent, Kupferstich

Bestellnummer: 13260

 

14436

 

WEILAND, C.F.: Asien. Weimar, Geographisches Institut, 1837. Altkolorierte Kupferstichkarte nach C.F. Weiland, Bildausschnitt 52 x 58 cm, Blattgr. 57 x 71 cm.

€ 150

Hübsche Karte des asiatischen Kontinents aus de ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts; Mittelfalz oben und unten etwas aufgeplatzt, einige kleinere Randläsuren.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Kontinent, Kupferstich

Bestellnummer: 14436

 

13544

 

BONNE, Rigobert: Plan de la Baye d’Awatska sur la Cote Orientale du Kamtschatka. – Partie du Japon ou Nipon. – Isle de Soufre. – Plan du Typa ou de Macao. Paris, Bonne, 1780-87. Kupferstich von André nach R. Bonne, Bildausschnitt 23 x 34,5 cm, Blattgr. 31,5 x 46 cm.

€ 65

Die unterschiedlichen Darstellungen zeigen unter anderem die Bucht von Awatska (Kamtschatka), die Nordostküste der Japanischen Hauptinsel Honshu sowie Macao; mit der üblichen Mittelfalz, in den Rändern leicht angeschmutzt, sonst von guter Erhaltung.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Russland, Japan, China, Pazifik, Kupferstich

Bestellnummer: 13544

 

Türkei, Naher Osten und Heiliges Land:

13928

 

MOULLART-SANSON, P.: Chodorlahomoris Aelamitarum regis et confoederatorum regna seu Aelamitarum imperium antiquitati a Gulielmo Sanson restitutum, magnas repraesentans regiones a Mari Aegaeo ad indumusque fluvium quibus imperaverunt aut colonias dederunt Aelamitae de his haec Ezechiel Terrorem Suum Posuerunt in Terra Viventium. Paris, P. Moullart-Sanson, 1712. Altkolorierte Kupferstichkarte nach Sanson, Bildausschnitt 41,5 x 57,5 cm, Blattgr. 44 x 59,5 cm.

€ 250

Historische Karte der Länder des Nahen und mittleren Ostens, reicht von der Krim im Norden bis zum 20. Breitengrad im Süden, vom Bosporus im Westen bis zur Mündung des Indus im Osten, zeigt im Zentrum Assyrien, Babylon und Elam; von guter Erhaltung.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Türkei, Zypern, Israel, Palästina, Syrien, Arabien, Irak, Iran, Persischer Golf, Kupferstich

Bestellnummer: 13928

 

 

13822

 

HOMANN, J.B.: Iudaea seu Palaestina ob sacratißima Redemtoris vestigia hodie dicta Terra Sancta prout olim In Duodecim Tribus Divisa separatis ab invicem Regnis Iuda et Israel expreßis in super VI. ultimi temporis ejusdem Terrae Provinciis. collecta ex Tabulis Guil. Sansony Christssimi Regis Geogr. Nürnberg, Homann, vor 1707. Altkolorierte Kupferstichkarte nach Sanson, Bildausschnitt 50 x 56 cm, Blattgr. 54 x 63,5 cm.

€ 300

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p 58 (Nr. 38); dekorative Karte des Heiligen Landes und den umliegenden Territorien an der Levanteküste, von Sidon im Norden bis zum Toten Meer im Süden, von Gaza im Westen bis Rabbat-Ammon, dem heutigen Amman, im Westen, rechts unten Nebenkarte mit dem Zug der Israeliten durch die Wüste von Ägypten bis Jerusalem; links oben Titelkartusche mit Darstellung Moses der die zwehn Gebote in Empfang nimmt; schon im ersten 1707 im Homann-Verlag erschienen Atlas enthalten; mit der üblichen Mittelfalz, etwas gebräunt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Palästina, Israel, Heiliges Land, Holy Land, Kupferstich

Bestellnummer: 13822

 

13587

 

d’ANVILLE, Jean Baptiste Bourguignon: La Palestine. Nürnberg, Schneider & Weigel, 1784. Kupferstich von Bek nach d’Anville, Bildausschnitt 37 x 42 cm, Blattgr. 41,5 x 46 cm.

€ 120

Kopie der Palästinakarte von d’Anville bei Schneider & Weigel in Nürnberg erschienen, mit 3 Nebenkarten: Die Stämme Siraels, Plan des historischen Jerusalem, Distanzen; Mittelfalz knittrig und hinterlegt, etwas fleckig

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Palästina, Israel, Heiliges Land, Kupferstich

Bestellnummer: 13587

 

13457

 

RAPPARD, F. von: Karte von Palästina [Israel, Heiliges Land]. Berlin, Selbstverlag, 1869. Farblithografie von und nach F. von Rappard, Bildausschnitt 90 x 66,5 cm, Blattgr. 93 x 69,5 cm.

€ 600

Seltene großformatige Karte des Heiligen Landes mit einer Ansicht von Jerusalem von Norden, einer Karte „Der Länder der heiligen Schrift“ (östliches Mittelmeer) und „Zug der Israeliten aus Aegypten nach Canaan“, einem Plan von Jerusalem, einer schematischen Darstellung der „Marschordnung der Israeliten auf Ihrem Zuge vom Berg Sinai nach Canaan“ sowie „Lager-Ordnung der Israeliten auf ihrem Zuge vom Berg Sinai nach Canaan“ und einem Höhenquerschnitt durch das Land; alte Faltung geglättet, alte Falzen restauriert mit geringem Bildverlust, sonst von guter Erhaltung.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Israel, Palästina, Lithografie, Lithographie

Bestellnummer: 13457

 

Mittlerer Osten und Arabien:

14165

 

LASOR de VAREA, A.: Tvrcici Imperii Descriptio. Padua, Conzatti, 1713. Kupferstichkarte von Lazor de Varea nach A. Ortelius, Bildausschnitt 12,5 x 17 cm, Blattgr. 34 x 22 cm.

€ 150

Hübsche Karte des Türkischen Reichs mit der Arabischen Halbinsel, verkleinerte Kopie nach Ortelius, aus Lazor de Varea, A. „Universus Terrarum Orbis Scriptorum Calamo Delineatus“; etwas unregelmäßiger Abdruck, auf voller Textseite.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Arabien, Türkei, Kupferstich

Bestellnummer: 14165

 

 

Imperii Persici in omnes suas Provincias. Altkolorierte Kupferstichkarte nach A. Reland, Nürnberg, Homann, um 1720. Bildausschnitt 48,5 x 58 cm, Blattgr. 54 x 61,5 cm.

€ 400

Dekorative Persienkarte mit im Vergleich zur Seutterkarte verbesserter Darstellung des Kaspischen Meeres; mit der üblichen Mittelfalz, in den Rändern etwas gebräunt, mit je 2 kleinen Wurmlöchern links und rechts unten (in der Darstellung).

Schlagworte: Graphik, Iran, Persien, Georgien, Persischer Golf, Irak, Bahrain, Pakistan, Asien

Bestellnummer: 10126

 

13825

 

HOMANN, J.B.: Imperii Persici in omnes suas Provincias (tam veteribus quam modernis earundem nominibus signatas) exacte divisi nova tabula geographica quam ex praecipuis Olearii, Tavernieri, Relandi aliorumque recentium authorum scriptis concinnatam. Nürnberg, Homann, vor 1724. Altkolorierte Kupferstichkarte nach A. Reeland, A. Olearius und J.-B. Tavernier, Bildausschnitt 48,5 x 58 cm, Blattgr. 54 x 63,5 cm.

€ 350

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p 60 (Nr. 142); dekorative Karte von Persien mit im Vergleich zu früheren Karten verbesserter Darstellung des Kaspischen Meeres, reicht von Zarizyn (heute Volgograd) im Norden bis Maskat im Oman im Süden, von Zypern im Westen bis Kabul in Afghanistan im Osten, zeigt demnach neben dem heutigen Iran auch große Teile des Irak, Syrien, die Länder des Kaukasus, Teile von Zentralasien sowie von Pakistan und Afghanistan; mit der üblichen Mittelfalz, unten etwas wasserrandig.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Persien, Iran, Irak, Persischer Golf, Kupferstich

Bestellnummer: 13825

 

11352

 

Antiquor? Imperiorum tabula, in qua prae caeteris, Macedonicum seu Alexandri Magni Imperium et Expeditiones exarantur Paris, Vaugondy, 1753 Kupferstichkarte mit Grenzkolorit von Robert de Vaugondy, Bildausschnitt 47 x 61,5 cm, Blattgr. 50 x 66,5 cm

€ 280

Historische Karte des Reichs Alexander des Großen zeigt im Osten Pakistan und Afganistan, Mittig die arabische Halbinsel im Westen Nordafrika mit Ägypten und Aethiopien, m Nordwesten Griechenland und die Türkei. Kleine Nebenkarte von Nordindien (13×14,5) unten rechts; etwas wasserrandig, mit der üblichen Mittelfalz, sonst sehr gut erhalten.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Afrika, Europa, Arabien

Bestellnummer: 11352

 

13820

 

HOMANN Erben: Imperium Turcicum in Europa, Asia et Africa Regiones Proprias, Tributarias, Clientelares sicut et omnes eusdem Beglirbegatus seu Praefecturas Generales exhibens Nürnberg, Homann Erben, nach 1737. Altkolorierte Kupferstichkarte nach J.M. Hase, Bildausschnitt 49 x 58,5 cm, Blattgr. 54 x 63,5 cm.

€ 320

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p 125 (Nr. 114, hier allerdings in einer Variante ohne Datierung); hervorragende Karte des Osmanischen Reiches und der Arabischen Halbinsel aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, mit umfangreichen Verbesserungen gegenüber der frühen bei Homann erschienenen Karte des Osmanischen Reiches; mit der üblichen Mittelfalz, etwas gebräunt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Arabien, Afrika, Europa, Türkei, Kupferstich

Bestellnummer: 13820

 

13748

 

HOMANN Erben: Imperium Turcicum in Europa, Asia et Africa Regiones Proprias, Tributarias, Clientelares sicut et omnes eusdem Beglirbegatus seu Praefecturas Generales exhibens. Nürnberg, Homann Erben, 1737. Altkolorierte Kupferstichkarte nach G. de l’Isle und J.M. Haas, Bildausschnitt 49 x 58,5 cm, Blattgr. 54 x 62,5 cm.

€ 380

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p. 135; Hervorragende Karte des Osmanischen Reiches und der Arabischen Halbinsel aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, mit umfangreichen Verbesserungen gegenüber der ersten bei Homann erschienenen Karte des Osmanischen Reiches; ausgezeichneter Abdruck, mit Mittelfalz, diese etwas gebräunt, Ausgabe ohne Privileg

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Afrika, Arabien, Türkei, Europa, Kupferstich

Bestellnummer: 13748

 

14158

 

MOLL, H.: Turky in Asia. London, Moll, um 1740. Kupferstichkarte von H. Moll, Bildausschnitt 17 x 19,5 cm, Blattgr. 19 x 24 cm.

€ 50

Kleinformatige Karte des 18. Jahrhunderts der Türkei, des Vorderen Orients, von Arabien und von Persien; aus Molls „Atlas minor“; Mittelfalz eingerissen und geklebt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Arabien, Türkei, Kupferstich

Bestellnummer: 14158

 

12414

 

ROBERT de VAUGONDY und M. REMONDINI: Etats du Grand-Seigneur en Asie, Empire de Perse, Pays des Usbecs, Arabie et Egypte. Venedig, Santini und Remondini, 1778. Antkolorierte Kupferstichkarte, Bildausschnitt 48 x 55 cm, Blattgr. 51,5 x 74 cm.

€ 350

Dekorative Karte des Osmanischen Reichs mit dem Persischen Golf in der Bildmitte, zeigt auch die Arabische Halbinsel, Ägypten, Iran und Teile Pakistans; mit der üblichen Mittelfalz, diese leimschattig, breitrandig und gut erhalten.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Naher Osten, Arabien

Bestellnummer: 12414

 

13384

 

SCHRAEMBL, F.A.: Karte von dem groessten Theil des Landes Jemen, Imame, Kaukeban &&. Nach astronomischen Beobachtungen, und Reisemaassen. Wien, Schalbacher bzw. Schraembl, 1789. Kupferstichkarte mit Grenzkolorit von H. Benedicti nach C. Niebuhr, Bildausschnitt 57 x 37 cm, Blattgr. 83 x 61,5 cm.

€ 330

Atlantes Austriaci Schal / Schr A 98; aus F. A. Schraembl: „Allgemeiner grosser Atlas“. Dekorative Karte des westlichen Teils von Jemen nach Aufnahmen und Vermessungen des deutschen Forschungsreisenden und Kartografen in dänischen Diensten Carsten Niebuhr, zeigt auch das Rote Meer mit den der Küste vorgelagerten Inseln; diese Karte blieb bis in das 20. Jahrhundert das Standardwerk dieser Region; Mittelfalz leicht leimschattig, sonst breitrandig und gut erhalten.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Arabien, Jemen, Yemen, Kupferstich

Bestellnummer: 13384

 

13412

 

d’ANVILLE, Jean Baptiste Bourguignon: Golfe Arabique ou Mer Rouge. Paris, d’Anville, 1765. Kupferstichkarte von 2 Platten nach d’Anville, Bildausschnitt 66,5 x 48 cm, Blattgr. 69,5 x 54,5 cm.

€ 300

Dekorativer und genauer Plan des Roten Meeres, reicht von Suez im Norden bis zum Bab-el-Mandeb im Süden, zeigt auch Mekka und Medina in Saudiarabien und Aksum in Äthiopien, mit 5 Insetplänen von Häfen: Sawakin (auch Suakin) im Sudan, Massawa in Eritrea, die Umgebung des Bab-el-Mandebs von Assab bis Mocha sowie Jeddah (Dschidda) in Saudi-Aarabien; mit 10 Meilenzeigern; guter Abdruck, die beiden rechten Ecken außerhalb der Darstellung abgerissen.

Schlagworte: Graphik, landkarte, Asien, Afrika, Arabien, Ägypten, Sudan, Eritrea, Saudi-Arabien, Jemen, Kupferstich

Bestellnummer: 13412

 

Kaukasus & Zentralasien:

14070

 

WALDSEEMÜLLER, Martin und Claudius PTOLEMÄUS: Septima Asie Tabula. Straßburg, Schott, 1513. Holzschnitt von Waldseemüller nach C. Ptolemäus, Bildausschnitt 34 x 54,5 cm, Blattgr. 45 x 62 cm.

€ 3800

Nebezahl, Mapping the Silk Road, p. 16; seltene und gesuchte Karte von Zentralasien aus der ersten Ausgabe Waldseemüllers „Geographie Opus Novissima traductione e grecorum Archetypis“; reicht vom Kaukasus und dem Kaspischen Meer im Westen bis zum Altai und Pamir im Osten, im Norden Scythia intra Imaum, im Süden Teile des Iran und den Hindukusch sowie India intra Gangem, zeigt demnach die Länder Zentralasiens Kasachstan, Turkmenistan, Afghanistan, den Süden Russlands sowie den äußersten Westen Chinas, im Prinzip die mittlere Seidenstraße; mit der üblichen Mittelfalz, einige Anstreichungen von alter Hand, sonst von sehr guter Erhaltung.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Zentralasien, Kasachstan, Turkmenistan, Persien, Holzschnitt

Bestellnummer: 14070

 

13826

 

HOMANN, J.B.: Geographica nova ex oriente gratiosissima, duabus tabulis specialissimis contenta quarum una mare Caspivm altera Kamtzadaliam seu terram Jedso curiosè exhibet. – Das Caspische Meer wie solches auf Ihro Gros-Czaar Maj: ordre durch einen erfarnen See-Capitain abgezeichnet und auf 200 Meilen wegs in die Lenge und 50 in die Breite befunden worden. – Das Land Kamtzadalie sonst Jedso mit der Lamskisch od. Pensinskischen See, wie solche durch verschiedene Reisen der russischen Cosacken und Zobel-fangern über Wasser und Land bestrichen und angemerkt worden. Nürnberg, Homann, vor 1724. Altkolorierte Kupferstichkarte, 2 Darstellungen auf einem Blatt, Bildausschnitt je 48,5 x 24 cm, Blattgr. 54 x 63,5 cm.

€ 300

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p 60 (Nr. 143); Ungewöhnliches Blatt mit zwei Darstellungen: links das Kaspische Meer, rechts die erste gedruckte Karte der Halbinsel Kamtschatka, beide basierend auf den kartografischen Ergebnissen der aktuellen Expeditionen der Petersburger Akademie der Wissenschaften; die rechte Karte zeigt neben Kamtschatka auch die Küsten des Ochotskischen Meeres bis zur Mündung des Amur, die Kurilen und die Nordspitze von Hokkaido (Japan), das die Tschuktschen-Halbinsel mit der Beringstraße sowie (unbezeichnet) Teile von Alaska; jede Karte mit deutschsprachigem Kopftitel, zwischen beiden Karten eine dekorative allegorische Darstellung auf das Weltgebäude und der Titel; mit der üblichen Mittelfalz, gebräunt und unten etwas wasserrandig.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Russland, Kaspisches Meer, Kamtschatka, Ferner Osten, Kupferstich

Bestellnummer: 13826

 

13829

 

HOMANN Erben: Nova Maris Caspii, et Regionis Usbeck cum Provincijis adjacentibus vera Delineatio in qua itinera Regia et alia notabiliora accurate denotantur. Nürnberg, Homann Erben, 1735. Altkolorierte Kupferstichkarte nach A. Maas und Johann Peter van Gehlen bei Homann Erben, Bildausschnitt 49 x 58,5 cm, Blattgr. 54 x 63,5 cm.

€ 260

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p. 126 (Nr. 125); detailreiche Karte der Region Kaspisches Meer – Aralsee – Zentralasien, zeigt neben den Anrainerstaaten des Kaspischen Meers (Aserbaidschan, Kasachstan, Iran, Russland, Turkmenistan) auch Usbekistan sowie Teile Tadschikistans und Afghanistans im Osten und Teile Georgiens und Armeniens im Westen; der Kartenausschnitt reicht von Kars im Westen bis Kabul im Osten, von Isfahan und Kandahar im Süden bis Wolgograd im Norden, im Zentrum der Aralsee; mit der üblichen Mittelfalz, gebräunt und unten gering wasserrandig.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Kasachstan, Usbekistan, Pakistan, Kupferstich

Bestellnummer: 13829

 

14438

 

BONNE, Rigobert: Carte de la Tartarie Indépendante qui comprend le Pays des Calmuks, celui des Usbeks, et le Turkestan avec leurs dependances. Paris, Lattre, um 1783. Altkolorierte Kupferstichkarte nach R. Bonne, Bildausschnitt 30,5 x 44 cm, Blattgr. 39,5 x 52,5 cm.

€ 175

Detailreiche Karte von Zentralasien, reicht von Jekaterinburg im Norden bis zum Ganges im Süden, vom Asowschen Meer im Osten bis Irkutsk im Osten, zeigt demnach Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Tadschikistan und Turkmenistan sowie den Kaukasus, Teile des Iran, Afghanistan, den Norden Indiens, Tibet und den Westen Chinas, Teile der Mongolei und Russlands; ein Rostfleck in der linken Kartenhälfte, sonst von guter Erhaltung.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Zentralasien, Kupferstich

Bestellnummer: 14438

 

12127

 

MAIRE, F.J.: Geographische General Karte Der Gränzen zwischen denen dreyen Kaiserthümern und ihren nach und nach geschehenen Veränderungen vom Jahr 1718 bis heutigen Tags oder Kriegs schauplatz gegenwärtigen Kriegs. Dieser general Karte sind nach verschiedene andere Partikulär Karten der angränzend sehr interessanten Ländern, auf einen grösseren Maasstab beigefügt von F.I.M. Wien, 1788. Altkolorierter Kupferstich von F.J. Maire von 3 Platten, Bildausschnitt 66,5 x 149 cm, Blattgr. 72 x 153,5 cm.

€ 1500

Szántai Maire 1b. Ulbrich, VIII/1490. Dörflinger, Österreichsiche Karten des 18. Jahrhunderts, p. 97. Im Rahmen des RussischÖsterreichischer Türkenkrieg von 1787-91 erschienene Karte, zeigt den nördlichen Balkan und das Schwarze Meer, von Triest im Westen bis Batumi im Osten, von den Dardanellen im Süden bis Czernowitz im Norden; die Kartusche zeigt den kaiserlichen Doppeladler und den Russischen Adler, dieser zerreißt gerade einen türkischen Turban; 2. Auflage; von 3 Platten gestochen, zusammengefügt, alte Faltung geglättet, alte Falzen teils aufgeplatzt und hinterlegt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Balkan, Ungarn, Kroatien, Serbien, Banat, Siebenbürgen, Bulgarien, Rumänien, Slowakei, Schwarzes Meer, Türkei, Georgien, Ukraine, Russland, Kaukasus

Bestellnummer: 12127

 

12578

 

SANTINI, P.: Carte de la Géorgie et des pays situés entre la Mer noire et la Mer caspienne dessinée à Petersbourg en 1738 d’après les cartes, mémoires, mesures, et observations des gens du pays ; traduit du géorgien en françois par le secretaire du roy de Géorgie ; publiée en 1766 par M. Joseph-Nicolas de l’Isle doyen des proffesseurs royaux et de l’Académie royale des sciences, premier astronome géographe de la marine [et].a ; sous les auspices de M. le duc de Choiseul ministre et secretaire d’etat. Venedig, Remondini, 1776 [wohl 1784]. Altkolorierte Kupferstichkarte von Santini nach J.N. de l’Isle, Bildausschnitt 48,5 x 66 cm, Blattgr. 53,5 x 71,5 cm.

€ 320

Dekorative Karte des Kaukasus von Baku im Osten bis Trabzon im Westen, vom Vansee im Süden bis Atrachan und der Mündung der Wolga ins Kaspische Mee im Norden, zeigt detailcheich die Länder Georgien, Armenien und Aserbaidschan sowie den Süden Russlands und den Osten der Türkei; der lonke Rand wasserrandig, etwas fleckig, snst von guter Erhaltung

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Russland, Kaukasus, Schwarzes Meer, Kaspisches Meer

Bestellnummer: 12578

 

Sibirien & Ferner Osten:

11102

 

Carte de Tartarie Dressee sur les Relations de plusieurs Voyageurs de differentes Nations et sur quelques Observations qui ont ete faites dans ce pais la. Kolorierte Kupferstichkarte nach G.de l’Isle, Amsterdam, Covens & Mortier, um 1700. Bildausschnitt 47 x 61 cm, Blattgr. 52 x 61 cm.

€ 420

Dekorative Karte der sogenannten Tartarei, von Kiew im Westen bis Korea im Osten, von Nowaja Semlja im Norden bis Lhasa im Süden, zeigt demnach neben dem Sibirischen Raum auch Zentralasien, Afghanistan, die Region Kaschmir, große Teile Chinas sowie die gesamte Halbinsel Korea; links und rechts knapprandig, eine Quetschfalte in der linken Kartenhälfte, sonst gut erhalten.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Russland, Sibirien, China, Korea

Bestellnummer: 11102

 

11292

 

Carte du Kamtchatka Dressée et Gravée par Laurent. Kupferstichkarte nach Laurent, Paris, Bellin, 1760. Bildausschnitt 52 x 29 cm, Blattgr. 57,5 x 34.

€ 150

Detaillierte Karte der Halbinsel Kamtschatka mit der Insel Karaginskij im Norden und im Süden den Kurilen-Inseln Anziferow (Shirinki), Oulakousatch, Schumschu und Paramuschir; wie üblich mehrfach gefaltet, sonst in gutem Zustand

Schlagworte: Graphik, Asien, Landkarte, Russland

Bestellnummer: 11292

 

China & Japan:

 

 

13828

 

HOMANN Erben: Tatariae sinensis mappa geographica ex tabulis specialibus RR. P. P. Iesuitarum nec non relationibus R. P. Gerbillon per Dom. d’Anville geographum parisiensem primum A° 1732. nunc secundum LL. projectionis stereographicae in usum translationis germanicae historiae sinen. haldianae descripta. – Carte generale de la Tatarie chinoise et des rojaumes de Corée et de Iapan. Nürnberg, Homann Erben, 1749. Altkolorierte Kupferstichkarte von Tobias Mayer nach R.P. Gerbillon und Jean-Baptiste Bourguignon d’Anville von 2 Platten, Bildausschnitt je 49,5 x 39,5 cm, zusammen 49,5 x 79 cm, Blattgr. je 54 x 63,5 cm.

€ 1000

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p 126 (Nr. 123 und 124); dekorative und seltene Karte des Nordens von China von der Wüste Gobi bis zur Mandschurei, zeigt auch die Halbinsel Korea und Japan sowie die angrenzenden Regionen von Russland; mit der üblichen Mittelfalz, zwei Blatt nicht zusammengesetzt, etwas gebräunt und unten gering wasserrandig.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, China, Korea, Japan, Corea, Nippon, Kupferstich

Bestellnummer: 13828

 

12439

 

SEUTTER, M.: Imperium Japonicum, per sexaginata et sex Regiones Digestum Atque ex Ipsorum Japonensium Mappis Descriptum. Augsburg, Seutter, um 1740. Altkolorierte Kupferstichkarte nach Paul Collignon, Bildausschnitt 46,5 x 57 cm, Blattgr. 51 x 59,5 cm.

€ 1400

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, S. 10. Ausgabe ohne Privileg. Dekorative Karte von Japan nach japanischen Originalkarten, alle japanischen Provinzen in japanischen Schriftzeichen und lateinisch transkribiert bezeichnet, mit Kopftitel, einem Insetplan des Hafens von Nagasaki unten rechts sowie einer Umfangreichen Kartusche links daneben; mit Mittelfalz, diese unten 4 cm aufgeplatzt und alt hinterlegt, außerhalb der Darstellung im unteren Bildrand ohne Bildverlust ausgerissen und alt hinterlegt, etwas fleckig, sonst in sehr gutem Zustand, selten.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Japan, Korea

Bestellnummer: 12439

 

13926

 

BELLIN, J. N.: Carte de l’Empire du Japon. Paris, 1752. Kupferstichkarte von J. N. Bellin, Bildausschnitt 21 x 31 cm, Blattgr. 25 x 39,5 cm.

€ 220

Walter, List of printed maps of Japan before 1800, Nr. 101; dekorative Karte von Japan, reicht von der Tsugaru-Straße im Norden bis Yakushima im Süden; wie üblich zweifach gefaltet, gering gebräunt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Japan, Nippon, Kupferstich

Bestellnummer: 13926

 

Süd- und Südostasien:

13830

 

HOMANN Erben: Carte des Indes orientales dessinée suivant les observations les plus recentes, dont le principal est tirée des cartes hydrographiques de Mr. D’Apres de Mannevillette. – Carte des Indes Orientales I. feuille, dans la quelle on represente les Indes deça la Riviere de Ganges, le Golfe de Bengale, Siam, Malacca, Sumatra. – 2de feuille, qui comprend les Isles de Sonde, l’Archipel des Philippines, & les Isles Moluques. Nürnberg, Homann Erben, 1748. Altkolorierte Kupferstichkarte von Tobias Mayer nach Jean Baptiste Nicolas Denis d’Mannevillette von 2 Platten, Bildausschnitt je 50 x 42,5 cm, zusammen 50 x 85 cm, Blattgr. je 54 x 63,5 cm.

€ 800

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p. 126 (Nr. 126 und 127); sehr dekorative Karte von Süd- und Südost-Asien, von der Mündung des Indus und den Malediven im Westen bis zu den Marianen und Neuguinea im Osten zeigt die Karte Indien, Sri Lanka, Myanmar, Thailand, Laos, Vietnam, Malaysia, Indonesien und die Philippinen sowie Teile von China und den Norden Australiens; mit Titelkartusche unten links samt Widmung an Wilhelm Carl Heinrich Friso, als Wilhelm IV. Fürst von Oranien und Nassau, zwischen 1747 und 1751 Erbstatthalter der Vereinigten Provinzen der Niederlande; mit der üblichen Mittelfalz, gebräunt und unten gering wasserrandig.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Indien, Sri Lanka, Burma, Thailand, Laos, Vietnam, Malaysia, Indonesien, Philippinen, Kupferstich

Bestellnummer: 13830

 

13925

 

BELLIN, J. N.: Carte des Isles Philippines. Dressee sur la Carte Espagnole du R.P. Murillo de Velarde 2e Feuille. Paris, 1752. Kupferstichkarte von J. N. Bellin nach R.P. Murillo de Velarde, Bildausschnitt 20,5 x 30 cm, Blattgr. 25 x 39,5 cm.

€ 150

Hübsche kleine Karte der südlichen Philippinen, reicht von Samar im Norden bis zur indonesischen Insel Karakelang im Süden, zeigt auch die Inseln Mindanao, Leyte und Palawan; wie üblich zweifach gefaltet, gering gebräunt.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Philippinen, Kupferstich

Bestellnummer: 13925

 

13511

 

DAUSSY: Carte du Golfe du Bengale. Paris, Depot de la Marine, 1839. Altkolorierte Kupferstichkarte von Chassant nach J.M. Hacq, Bildausschnitt 58,5 x 87,5 cm, Blattgr. 67,5 x 97,5 cm.

€ 300

Hübsche Seekarte des Golfs von Bengalen, reicht von Kalkutta [Kolkata] im Norden bis zur Provinz Aceh auf Sumatra im Süden, von Mangalore im Westen bis zum Golf von Siam im Osten; einige Bleistiftanmerkungen von alter Hand, mit restaurierter Mittelfalz.

Schlagworte: Graphik, Landkarte, Asien, Indien, Myanmar, Bangladesh, Thailand, Indonsien, Kupferstich

Bestellnummer: 13511